Mit der richtigen Basis starten

Daten aus Fremdsystemen nach work4all importieren

Beim Start mit einer neuen Unternehmenssoftware wie work4all gibt es zwei Möglichkeiten: Sie starten „auf der grünen Wiese“ oder Sie übernehmen ihre Altdaten. Ersteres ermöglicht es Ihnen, auf schlecht gepflegte Daten mit Dubletten zu verzichten und sauber neu zu beginnen. Mit work4all können Sie aber auch Daten aus vorherigen Systemen übernehmen. Dafür gibt es den Standard Excel-Import für Kunden, Lieferanten, Projekte und Artikel. Weitere Importe anderer Daten können von uns individuell durchgeführt werden.

Kunden, Lieferanten und Projekte

Für den Import stellen wir Excel-Listen mit vordefinierten Feldern zur Verfügung. Hier tragen Sie beispielsweise Ihre Kunden mit Ansprechpartnerdaten ein und importieren diese über unseren Excel-Import selbstständig.

Import von Daten durch Microsoft Excel in work4all
Transparente Uebersicht der Kunden und Lieferanten Daten in work4all

Alle(s) auf

Der sog. Desktop von work4all zeigt die Stammdaten des Geschäftspartners wie Adresse, Kontaktdaten, Ansprechpartner und sogar kaufmännische Zahlen, bspw. Umsätze oder offene Posten. Per Anbindung zu Ihrer Telefonanlage (TAPI) rufen Sie Ihren Geschäftspartner direkt aus work4all an und erkennen auch den eingehenden Anrufer sofort. 

importieren und updaten

In vielen Branchen kommt es vor, dass Sie in regelmäßigen Zyklen aktualisierte Preislisten Ihrer Lieferanten bekommen und diese in Ihrem Artikelstamm updaten möchten. Über den Excel-Artikelimport können Sie die Artikel mit neuen Preisen überschreiben, es werden dann beispielsweise nur die Einkaufspreise beim jeweiligen Lieferanten geändert.

Import von Preislisten Stammdaten oder aktualisierten Listen in work4all

Funktionsübersicht

  • Excel-Import von Kunden, Lieferanten und Projekten
  • Excel-Import von Artikeln mit mehreren EK-Preisen
  • Update von bestehenden Artikeln über Preislisten von Lieferanten
  • Excel-Import von Inventar & Buchhaltungskonten
  • Individueller Import über die Datenbank
  • Import von Datev-Zahlungsdaten